Jugendarbeit und Sportschiessen? – Wir sagen JA!
Was wir bieten können:
ab 10 Jahren:
Schiessen mit einer sog. Infrarotanlage. Diese Anlage gestattet es auch Kindern unter 12 Jahren am Schiessen teilzunehmen. Die Anlage besteht aus einem Computer und einem speziellen Gewehr, dass ohne Munition und Druckluft betrieben wird. Dadurch erreichen wir eine hohe Sicherheit für unsere Anfänger und können zeitgleich auf dem Bildschirm verfolgen, wohin die Waffe auf der Scheibe zielt.
ab 12 Jahren: Schiessen mit dem Luftgewehr und / oder Luftpistole. Für Jugendliche ab 12 Jahren ist es gestattet, mit Luftdruckwaffen zu schießen. Anfänger fangen bei uns immer mit dem Auflageschiessen an, um ein Gefühl für das Gewehr und die notwendigen Abläufe zu entwickeln. Erst danach besteht die Möglichkeit – bei entsprechender Eignung – auf Luftpistole zu wechseln.
ab 14 Jahren: Schiessen mit dem Kleinkaliber- Gewehr (nur mit Genehmigung der Eltern!). Auf unserem hauseigenen KK-Stand haben wir 4 Stände mit jeweils 50 m zur Verfügung auf denen wir stehend schießen können. Am Anfang muss natürlich erstmal ein Gefühl für die Waffe und ein Gefühl für die Vorgänge erlernt werden. Zusätzlich muss der Jugendliche schon Erfahrungen um Umgang mit Sportwaffen haben.
Zusätzlich: großzügiges Vereinsheim, Veranstaltungen im Verein, nette Leute, und…und…und…
Wer wir sind:
Jugendwart: Aloys Steinmetz - Tel. 05529/1816
Zweite(r) Jugendwart(in): Marianne Gebhardt, Tel. 05529/1777
Wann wir im Verein sind:
Training ist jeden Freitag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Schüler) und von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr (Jugendliche).
Wo findet das Training statt:
Im Schießstand in Rhumspringe.
Wann findet kein Training statt:
An Feiertagen, in den Ferien und nach vorheriger Ankündigung.
Wie können Sie/ Du uns erreichen:
eMail: info@sg-rhumspringe.de
Telefon: 05529/ 91880 (natürlich nur, wenn wir gerade Training haben und im Schießstand sind.)




Mitglied werdenImpressumKontaktSatzungBeitragsordnung + Ehrenordnung